Sonntag, 20. November 2016

Das Paket - Sebastian Fitzek



** Das Paket **
von 
Sebastian Fitzek


368 Seiten
Psycho-Thriller
Berlin
Verlag: Droemer HC



Kurz zur Geschichte:
Seit die Psychologin Emma Stein in einem Hotelzimmer überfallen und vergewaltigt wurde, verlässt sie ihr Haus nicht mehr. Sie lebt mit dem Wahn und sieht in jedem Mann ihren Peiniger, dabei kann sie gar nicht wissen wie er ausschaut, denn bei der Tat bekam sie ihn nicht zu sehen. Eines Tages nimmt sie ein Paket für einen Nachbarn an, der ihr namentlich gar nichts sagt, obwohl sie schon lange mit ihrem Mann in dieser Strasse wohnt. Das Unheil nimmt seinen Lauf.


Meine Meinung
Jaaaa, da ist er endlich wieder, der "alte" Sebastian Fitzek, der mich wieder von der ersten Seite an mit der Story in seinen Bann ziehen konnte. Da hat er mal wieder einen superduper 5 Sterne-Psycho-Thriller raus gehauen. Leider fand ich die letzten 2-3 Bücher nicht so dolle und deswegen war ich auf *Das Paket* extrem gespannt. Aber er hat nochmal die Kurve bekommen und mich überzeugen können, denn das Buch hatte ich von einen Tag auf den anderen regelrecht verschlungen.
So ist man es von ihm gewohnt, kein großes Vorgeplänkel, Cliffhanger am Ende eines jeden Kapitels und Wendungen die wirklich nicht vorauszuahnen waren. Es geschehen einige Zeitsprünge, die den Fall dann etwas von hinten aufrollen, aber alles erscheint dadurch logischer und verständlicher. Extrem spannend fand ich wieder, das ich beim Lesen Emma Stein alles glaubte, bis nur eine andere Person einen Satz sagen musste, um Emma wieder in Frage zu stellen. Manchmal wusste ich nicht mehr, wem ich glauben sollte. Ich war total verwirrt und da hat das Lesen noch mehr Spaß gemacht. Ich liebe es ja, wenn man denkt, ach ja so war es also, und dann zack, ist es ganz anders auf einmal. Das hat der Herr Fitzek echt im Blut. 
Es ist ja bekannt das Sebastian am Ende seiner Bücher immer noch ein paar Worte an seine Leser/innen richtet, diesmal überlässt er das zum Großteil, nach einem Aufruf Seinerseits, einigen Lesern.
Vorteil des Buches: Spannender Plot, flüssig zu lesender Schreibstil und immer wieder überraschendes in der Geschichte zu erleben.
Nachteil des Buches: Die Charaktere blieben mir etwas zu flach und zu oberflächlich, was aber der Story keinen Abbruch tut.
Ich fühlte mich bestens unterhalten !!!